News

Outdoor Blog für Ausrüstung, Touren und Erlebnisse

Lieblingswanderung Hochmoor Kaltenbronn

Lieblingswanderung Hochmoor Kaltenbronn

Ausflug ins Hochmoor gefällig?

Das Hochmoor liegt in Kaltenbronn, südöstlich von Gernsbach, oberhalb des Ortsteils Reichental in einem riesigen Waldgebiet des Naturparks Schwarzwald, auf einer Höhe von 900m. Das Gebiet steht unter Naturschutz.

Zur Hochmoorlandschaft gehört der große und kleine Hohlohsee, der Wildsee und Hornsee, sie sind über Bohlenwege zu erreichen. Ein Naturerlebnisweg für Jung und Alt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine möchte ich vorstellen.

Start: In Kaltenbronn, Parkplatz F, über den Schotterweg der parallel zur Straße in Richtung Wildgehege läuft, vorbei an der Leonhardhütte auf Holzbohlen durch das Moor hin zum Wildsee. Am Ende des Bohlenwegs links auf den breiten Schotterweg abbiegen und bis zur Jägerschaukel gehen, dort wird man mit einer schönen Aussicht belohnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter geht es zur Saatschulhütte bis zur nächsten Kreuzung, dort rechts gehen bis zu übernächsten Kreuzung, dann links abbiegen, einen Kilometer laufen und die Strasse überqueren dann gelangt man zum Parkplatz Hohlohturm. Dem Weg bis zum Turm folgen, am Turm angelangt führt ein Weg links zum Hohlohsee, auch hier gibt es wieder einen Bohlenweg durch das Moor. Am Ende des Holzwegs dem Wanderweg abwärts bis zum Parkplatz folgen. Nicht vergessen, im Naturschutzgebiet gelten besondere Regeln, z.B. keinen Müll liegen lassen, auf den Wegen bleiben, keine Pflanzen und Steine sammeln, kein offenes Feuer machen.

Regenjacken, Rucksäcke, Wanderschuhe gibt’s bei naturzeit – Damit es kostbare Momente unter freiem Himmel werden.

Fotos (c) Gabriele Wächter

Strecke: ca. 11 km / Rundwanderweg
Dauer: ca. 3 Std.
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Höhenlage zwischen 870 – 990 m

Angaben ohne Gewähr

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + fünf =