News

Outdoor Blog für Ausrüstung, Touren und Erlebnisse

Lieblingswanderung Villinger Moos – barrierfrei

Lieblingswanderung Villinger Moos - barrierfrei

Barrierefreies Wandern am Neckarursprung

Eine leichte, fast ebene Rundtour, die als barrierfreie Wanderung gilt

Vom Parkplatz des Gustav Strohm-Stadions führt ein asphaltierter Fußweg  zum See und zum Start des Moorlehrpfades. Dem Rundweg rechts folgen, vorbei am Info-Pavillion durch das Naturschutzgebiet Schwenninger Moos, dann weiter am Seeufer des Neuen Moosweihers entlang bis zum Neckarursprung.

Das Schwenninger Moos gilt als das größte Moor der Baar. Hier verläuft die Europäische Wasserscheide und die ehemalige Grenze des Königreiches Württemberg und dem Großherzogtum Baden.

Strecke ca. 4 km / Rundweg
Schwierigkeit: leicht, barrierefrei

Festes Schuhwerk ist empfohlen.

Foto (c) Gabriele Wächter

Eine andere barrierefreie Möglichkeit:

Start beim Haus des Gastes in Bad Dürrheim, ein Stück der Luisenstrasse Richtung Friedrichstrasse folgen, vorbei am Kreisverkehr am Adler Platz. Von dort aus dem Weg des Schwarzwaldvereins folgen, dem Weg mit der gelben Raute. Er führt zum Salinensee, er kann umrundet werden, dort kann man auf den Bänken kurz verweilen. Weiter geht es zum Wanderparkplatz hin zum Unkenweg, der
gerade durch den schattigen Wald führ. Die Hinweisschilder „Neckarursprung“ zeigen den Weg bis zur Wittmannstalhütte, vorbei an der Kurklinik geht es rechts durch den Wald von dort gelangt man auf den Weg zum Moor, dass wie oben beschrieben umrundet werden kann, aber nicht muss. Am Schwenninger Moos stillen Infotafeln den Wissensdurst und Ruhebänke bieten Erholung, bevor es auf demselben Weg wieder zurück geht.

Wer lieber einen anderen Rückweg bevorzugt hat am See die Möglichkeit den Weg nach Bad Dürrheim zu wählen (ca. 4,5 km, schwarz-rot markiert) Dieser Weg führt vorbei am Landesgrenzstein, vorbei am Bahndamm, Richtung Zollhaus, bergab zum Mooshof am Pumpwerk vorbei. – Achtung hier die gelbe Raute nicht verpassen! – In einen unscheinbaren Weg abbiegen und über die Felder den Elsenberg hoch gehen, durch’s Wäldchen und entlang dem Radweg nach Bad Dürrheim zurück.

Strecke: ca. 11 km
Dauer: ca. 3,5 Std.
Schwierigkeit: leicht
Ausgeschildert vom Schwarzwald-Verein

Angaben ohne Gewähr

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =