News

Outdoor Blog für Ausrüstung, Touren und Erlebnisse

Val Veddasca, Lago Maggiore

Val Veddasca, Lago Maggiore

Val Veddasca, Lago Maggiore

Tag 1

Bei idealem Wanderwetter starteten wir am 19.10. unsere Tour ins Val Veddasca, einem abgeschiedenen Tal am Lago Maggiore.

Nach einer kurvigen Bergfahrt begann unsere Wanderung auf 1100m und führte uns aufwärts durch bräunlich gefärbte Birkenhaine und gelblich leuchtende Lichtungen. Weite Ausblicke auf den Lago Maggiore, auf seine Orte und auf den gegenüberliegenden Bergkamm, dem Ziel des zweiten Tages. Nach einem längeren Abstieg ins Tal wurden wir von der Wirtin unserer prächtigen Unterkunft herzlich empfangen und köstlich bewirtet.

Tag 2

Auch der 2. Tag bescherte uns herrliches Wetter und begann mit einer kurzen Seilbahnfahrt in ein Dorf, das nur zu Fuß (1300 Stufen!!!) oder eben mit der Seilbahn zu erreichen ist. Von dort ging es stetig bergan bis wir den Verbindungsgrat zwischen den Gipfeln des Monte Lema und Monte Tamaro erreichten.
Der Gratweg bietet wunderbare Ausblicke in alle Richtungen…… dieses Mal gut sichtbar in der Ferne das majestätische  Monte Rosa-Massiv, das Tal hingegen geheimnisvoll in Nebel gehüllt….
Nach 8 Stunden  kamen wir erschöpft, aber reich beschenkt und mit bester Laune bei unserer nächsten Unterkunft auf 1200 m an.

Tag 3

Am letzten Tag wanderten wir nur noch abwärts und „raschelten“ uns durch kniehohes Buchenlaub dem Tal entgegen. Es waren herrliche Tage mit einer tollen Gruppe und wunderbaren Natureindrücken.

Ines Diefenbacher
Teilnehmerin naturzeit Kurse & Touren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(GW)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 10 =